Erneute kreative Aktion gegen Fleisch

Erneute kreative Aktion gegen Fleisch
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)
Das "Fleisch" / The "meat"

Viel Aufmerksamkeit

Mehrere Tierrechtsaktivisten haben gestern in Tübingen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus eine Protestaktion gegen Fleischkonsum veranstaltet. Dabei legten sich zwei Aktivisten in lebensgroße Fleischschalen, wurden von Helfern mit Kunstblut beschmiert und mit Folie überzogen. Anbei wurde Informationsmaterial ausgelegt, in welchem für eine fleischfreie Lebensweise geworben wird. Ziel der Aktion war es, Aufmerksamkeit zu erringen für das durch den Fleischkonsum mitfinanzierte Leid unzähliger „Nutz“-Tiere, welche verkannt als bloßes Produkt qualvoll leben und sterben in den Fabriken der Fleischindustrie.

NABU Umwelt-TarifEine ähnliche Aktion fand bereits am 11.9.2011 in Tübingen statt. Wie damals, so wurde auch der diesmaligen Aktion großes Interesse entgegengebracht. Zahlreiche Passanten beschauten die Aktion, stellten Fragen, machten Fotos oder nahmen sich Informationsmaterial mit. Dass neben vielen positiven auch einige skeptische Reaktionen geäußert wurden, ist bei einer derartigen Form des Protests, welcher durch seinen aufsehenerregenden Charakter überaus breite Aufmerksamkeit findet, nicht weiter erstaunlich. bringmirbio - Der Onlinelieferservice für Bioprodukte!Diese richteten sich jedoch in fast allen Fällen dagegen, dass Vegetarismus bzw. Veganismus propagiert wurde und nicht gegen die Aktionsform an sich. Das vorläufige Ziel des Protests, den Weg zu bahnen für die Schaffung eines neuen Bewusstseins für die dringlichen Problematiken des Fleischkonsums, ist in unseren Augen durch die Aktion in vollem Umfang erreicht worden.

Hier die Fotos von der Aktion:

flickr-Diashow

Banner Veganothek

Erneute kreative Aktion gegen Fleisch
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

About Matthias Ebner

Ich bin seit Mitte 2010 vegan und lebe in Tübingen. Neben dem Veganismus engagiere ich mich auch für Umwelt- und Klimaschutz. Mehr über mich findet ihr auf meinem Profil oder bei Google Plus
This entry was posted in Blog and tagged , , , . Bookmark the permalink.