Wahl in Ba-Wü – S21, Atomkraft & Tierschutz/Tierrechte

Wahl in Ba-Wü – S21, Atomkraft & Tierschutz/Tierrechte
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Am 27. März 2011, also morgen in einer Woche, ist in in Baden-Württemberg Landtagswahl. Es geht dabei um große Themen, die viele Baden-Württemberger bewegen, wie etwa Stuttgart 21 oder die von CDU und FDP letztes Jahr beschlossene Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke bzw. den Atomausstieg.

Letzteres hat ja durch die aktuellen Ereignisse in Japan in der vergangenen Woche enorm an Bedeutung gewonnen. In diesem Punkt sind die Meinungen ziemlich klar: Die Grünen, die Linken und die SPD sind klar gegen eine Laufzeitverlängerung und für den von rot-grün beschlossenen Atomausstieg bzw. sogar noch für einen beschleunigten Ausstieg. CDU und FDP waren immer für die Kernkraft, haben die Laufzeitverlängerung beschlossen und werden auch vermutlich nicht groß an ihr rütteln, auch wenn sie jetzt in Bedrängnis geraten sind und mal schnell doch ein paar AKWs für 3 Monate heruntergefahren haben.

Beim Thema S21 sind CDU und FDP klar dafür, die Grünen und die Linken dagegen und die SPD weiß es nicht so genau. Eigentlich ist sie dafür, aber um sich von Schwarz-Gelb abzugrenzen sind sie sich da wohl nicht mehr so ganz sicher und wollen jetzt zumindest einen Volksentscheid abhalten, wenn sie an die Regierung kommen.

Es gibt aber natürlich auch viele Menschen, denen darüber hinaus auch andere Themen wie etwa Tierschutz bzw. Tierrechte wichtig sind. Dazu haben die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und Vier Pfoten die Parteien zu den ihrer Meinung nach wichtigsten Punkten befragt. Hier die Ergebnisse:


Hier die noch nicht im Landtag vertretenen Parteien:

Vier Pfoten Wahl BaWü 2011

Die TIRS (Tierrechtsinitiative Region Stuttgart) hat die Parteien ebenfalls befragt und eine sehr interessante Liste zusammengestellt, die ich euch genausowenig vorenthalten will:

TIRS Wahl BaWü 2011

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz tritt zur Landtagswahl in Baden-Württemberg nicht an, da die Hürden für kleine Parteien hier enorm groß sind und sie sich deshalb keine Chancen einräumt, über die 5-%-Hürde zu kommen bzw. auch nur so gute Ergebnisse zu erzielen wie etwa bei der letzten Landtagswahl in Sachsen, wo sie auf 2,1 % gekommen ist. Mehr dazu auf der Website von M.U.T.. Gerade aus diesem Grund wäre es wichtig, die Grünen zu wählen, da sich die für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung einsetzen und sich so vielleicht eine Änderung unseres Wahlsystems erreichen ließe.

Die Grünen sind aber auch gegen den Mord für Pelz. Zu diesem Thema haben wir von Tübingen für Tiere heute wieder vor Mode Zinser geflyert und Passanten bzw. potenzielle Kunden darüber aufgeklärt, dass Mode Zinser Echtpelz verkauft und wie grausam die Pelzindustrie ist. Wir haben zwar wie üblich viel Ignoranz erlebt, aber auch viele positive Reaktionen. Der Geschäftsführer ignorierte wie bei unserer Online-Petition, bei der sich über 500 Menschen beteiligt haben, weiterhin unsere Appelle an ihn – er kam heraus, forderte uns auf zu gehen und hat, nachdem wir uns weigerten, die Polizei gerufen, welche jedoch nicht erschien und gegen unsere Spontandemo wohl auch nichts einzuwenden gehabt hätte.

Nun möchte ich euch auffordern, nächstes Wochenende unbedingt zur Wahl zu gehen und eure Kreuzchen bei der Partei zu setzen, bei der ihr die größten Verbesserungen für die Tiere, die Umwelt und die Menschen erwartet. Ich denke, ihr seid mit mir einer Meinung, dass es an der Zeit ist, Schwarz-Gelb abzuwählen. Falls nicht, hinterlasst doch bitte einen Kommentar und erklärt, warum ihr das anders seht.

Heute haben wir von Tübingen für Tiere wieder vor Mode Zinser geflyert und Passanten bzw. potenzielle Kunden darüber aufgeklärt, dass Mode Zinser Echtpelz verkauft und wie grausam die Pelzindustrie ist. Wir haben zwar wie üblich viel Ignoranz erlebt, aber auch viele positive Reaktionen. Der Geschäftsführer ignoriert unsere Appelle
Wahl in Ba-Wü – S21, Atomkraft & Tierschutz/Tierrechte
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

About Matthias Ebner

Ich bin seit Mitte 2010 vegan und lebe in Tübingen. Neben dem Veganismus engagiere ich mich auch für Umwelt- und Klimaschutz. Mehr über mich findet ihr auf meinem Profil oder bei Google Plus
This entry was posted in Blog and tagged , , , , . Bookmark the permalink.